GUVH LUKN Logo

Stellenausschreibung:
Sachbearbeiter Widerspruch-Klage (m/w/d)

11. Januar 2022

Als Körperschaft des öffentlichen Rechts mit ca. 230 Beschäftigten sind der Gemeinde-Unfallversicherungsverband Hannover/die Landesunfallkasse Niedersachsen Träger der gesetzlichen Unfallversicherung und zuständig für Unfallverhütungsmaßnahmen, die Entschädigung von Arbeits- und Wegeunfällen sowie Berufskrankheiten. Der Gemeinde-Unfallversicherungsverband Hannover/die Landesunfallkasse Niedersachsen betreuen rund 15.000 Einrichtungen der öffentlichen Hand und ungefähr 45.000 private Haushalte sowie ca. 1.000 Unternehmen. Insgesamt ergeben sich hieraus rund 1.900.000 Versicherungsverhältnisse.

Zur Verstärkung des Geschäftsbereiches „Rehabilitation und Leistungen" ist eine Halbtagsstelle im Team Sozialrecht und Grundsatzfragen zum 01.04.2022 befristet als Mutterschutz- und anschließende Elternzeitvertretung als

Sachbearbeiter Widerspruch-Klage (m/w/d)

zu besetzen.

 

IHRE AUFGABEN
• Durchführung von Widerspruchsverfahren sowie
• Sozialgerichtsverfahren inklusive der eigenverantwortlichen Wahrnehmung der Vertretung des Gemeinde-Unfallversicherungsverbandes Hannover/der Landesunfallkasse Niedersachsen und anderer Unfallversicherungsträger in der ersten Instanz

 

IHR PROFIL
• Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt, Allgemeine Dienste, mit einem entsprechenden Abschluss oder einem erfolgreich abgeschlossenen Studium der Rechtswissenschaften
• sehr gute Kenntnisse im Unfallversicherungsrecht insbesondere im Bereich Vorverfahren und sozialgerichtlicher Verfahren wären wünschenswert

 

WIR SUCHEN
eine empathische Persönlichkeit mit sozialem Verantwortungsbewusstsein, die sich durch
• sicheres Auftreten und konsequente Dienstleistungsorientierung in Bezug auf Mitglieder und Versicherte
• Eigeninitiative sowie ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit auszeichnet

 

WIR BIETEN
• eine verantwortungsvolle, interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
• je nach persönlicher Voraussetzung eine Vergütung bis EG 10 TVöD/VKA

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung, die Sie bitte auf elektronischem Weg als kompakte PDF-Datei unter Angabe der Kennziffer 132_SB Widerspruch bis zum 31.01.2022 an bewerbungen@guvh.de senden.

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Eine Schwerbehinderung im Sinne von § 151 SGB IX bitten wir zur Wahrnehmung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen. Zum Abbau der Unterrepräsentanz im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes wird die Bewerbung von Männern besonders begrüßt.

Bei Fragen zur ausgeschriebenen Stelle ist Frau Windolph (a.windolph@guvh.de, 0511/8707-117) Ihre Ansprechpartnerin, wenn es um den Bewerbungsprozess geht, Frau Newidunsky (k.newidunsky@guvh.de, 0511/8707-248).