GUVH LUKN Logo

Fallmanager Arbeitsunfall/Jurist/Bachelor (m/w/d)

26. Februar 2024

©GUVH

Sie möchten etwas bewirken und suchen eine abwechslungsreiche Tätigkeit? Dann freuen wir uns darauf, Sie kennenzulernen. Egal, ob Sie Berufsanfänger/in oder „Profi“ sind.

Zur Verstärkung des Geschäftsbereiches „Rehabilitation und Leistungen“ sind im Bereich der Schwerfallbearbeitung zwei Vollzeitstellen, befristet bis zum 31.12.2025, zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

 

DAS BIETEN WIR IHNEN

  • Arbeitsplatz- und tarifliche Sicherheit als Mitarbeiter (m/w/d) des öffentlichen Dienstes
  • Eine verantwortungsvolle, interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem motivierten Team
  • Je nach persönlicher Voraussetzung eine verlässliche monatliche Vergütung bis EG 9c TVöD/VKA
  • Optimale Rahmenbedingungen durch flexible Arbeitszeiten bei 30 Tagen Urlaubsanspruch (zzgl. frei am 24.12. & 31.12.)
  • Flexibilität durch die Möglichkeit von Tele- oder Heimarbeit (Vereinbarkeit von Beruf und Familie)
  • Vermögenswirksame Leistungen und Jahressonderzahlung
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL) für Tarifbeschäftigte und Betriebliches Gesundheitsmanagement (z.B. Hansefit)
  • Monatlicher Zuschuss von bis zu 20€ für Leistungen des öffentlichen Personen-Nahverkehrs für Tarifbeschäftigte
  • Eltern-Kind-Büro
  • Gute Anbindung an den öffentlichen Personen-Nahverkehr (Stadtbahnlinie 8) und kostenfreie Parkplätze
  • Sonderkonditionen des öffentlichen Dienstes bei Versicherungen

 

FÜR DIESE AUFGABEN MÖCHTEN WIR SIE GEWINNEN

Bearbeitung von Versicherungsfällen einschließlich:

  • Prüfung der versicherten Tätigkeit
  • Prüfung des Unfallbegriffs und der Unfallfolgen
  • Einleitung, Steuerung und Überwachung des Heilverfahrens
  • Auskunft und Beratung von Versicherten, Angehörigen und Dritten sowie
  • Gewährung von (Geld-)Leistungen

 

DAS BRINGEN SIE MIT

  • Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt, Allgemeine Dienste, mit einem entsprechenden Abschluss oder
  • Hochschulabschluss, idealerweise im Studiengang Sozialversicherung mit dem Schwerpunkt Unfallversicherung oder
  • Gleichwertiger Abschluss in einer dem Einsatzbereich entsprechenden Fachrichtung im Gesundheitswesen oder
  • Ausbildung zur/zum Sozialversicherungsfachangestellten (Fachrichtung Unfallversicherung)
  • Berufserfahrung bei einem gesetzlichen Unfallversicherungsträger wäre wünschenswert, wird aber nicht vorausgesetzt

 

WIR PASSEN GUT ZU IHNEN WENN

Sie eine empathische Persönlichkeit mit sozialem Verantwortungsbewusstsein sind, die sich durch

  • sicheres Auftreten und konsequente Dienstleistungsorientierung
  • Eigeninitiative und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, die sich sowohl in persönlichen Gesprächen als auch am Telefonverhalten zeigt

 

Der Gemeinde-Unfallversicherungsverband Hannover/die Landesunfallkasse Niedersachsen ist ein gesetzlicher Unfallversicherungsträger in Niedersachsen mit ca. 230 Beschäftigten. Bei uns sind insbesondere die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes sowie Kinder in Tageseinrichtungen, Schülerinnen und Schüler sowie Studierende während des Besuchs ihrer Einrichtungen versichert. Unsere Aufgabe ist es, Arbeits- bzw. Schulunfälle sowie arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren und Berufskrankheiten zu verhüten, die Rehabilitation für unsere Versicherten nach Versicherungsfällen zu koordinieren und verbliebene Folgen zu entschädigen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung, die Sie bitte auf elektronischem Weg als zusammengefasste PDF-Datei unter Angabe der Kennziffer 218_FM AU bis zum 10.03.2024 an bewerbungen@guvh.de senden.

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Eine Schwerbehinderung im Sinne von § 151 SGB IX bitten wir zur Wahrnehmung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen. Zum Abbau der Unterrepräsentanz im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes wird die Bewerbung von Männern besonders begrüßt. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet.

Bei Fragen zur ausgeschriebenen Stelle ist Herr Schuhmann (a.schuhmann@guvh.de, 0511/8707-168) Ihr Ansprechpartner, wenn es um den Bewerbungsprozess geht, Frau Newidunsky (k.newidunsky@guvh.de, 0511/8707-248).