Ausschreibung
Teamleitung Personal und Gesundheit

13. November 2017

Bürokraft mit Notebook und Telefon © mev - chris müller fotodesign

Als Körperschaft des öffentlichen Rechts mit ca. 220 Beschäftigten sind der Gemeinde-Unfallversicherungsverband Hannover / die Landesunfallkasse Niedersachsen Träger der gesetzlichen Unfallversicherung und zuständig für Unfallverhütungsmaßnahmen, die Entschädigung von Arbeits- und Wegeunfällen sowie Berufskrankheiten.

Der Gemeinde-Unfallversicherungsverband Hannover / die Landesunfallkasse Niedersachsen betreuen rund 13.000 Einrichtungen
der öffentlichen Hand und ungefähr 40.000 private Haushalte sowie ca. 1.000 Unternehmen. Insgesamt ergeben sich hieraus rund 1.950.000 Versicherungsverhältnisse.


Zur Verstärkung des Geschäftsbereichs „Zentrale Dienste und Steuerung" ist beim Gemeinde-Unfallversicherungsverband Hannover/bei der Landesunfallkasse Niedersachsen zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit im Team „Personal und Gesundheit" eine Stelle als

Teamleiter/in Personal und Gesundheit

zu besetzen.

In der Funktion als Teamleiter/in unterstützen Sie die Geschäftsbereichsleitung in ihren Planungs- und Steuerungsaufgaben. Im Team „Personal und Gesundheit" findet das Personal- und Gesundheitsmanagement für den gesamten Verband statt. Dem Team gehören insgesamt 5 Mitarbeiter/innen an.


Der Aufgabenbereich beinhaltet schwerpunktmäßig insbesondere

  • Leitung des Teams und Führung der Mitarbeiter/innen u. a. über Zielvereinbarungen,
  • Durchführung und konzeptionelle Weiterentwicklung eines modernen Personal- und Gesundheitsmanagements einschließlich Führungskräfte- und Personalentwicklung,
  • Personalgewinnung,
  • Durchführung von Stellenbewertungen (Tarifstellen und Dienstpostenbewertung),
  • Abwicklung und Bearbeitung von arbeits- und dienstrechtlichen Verfahren einschließlich der Wahrnehmung von Terminen vor dem Arbeitsgericht,
  • Leitung und Koordination des gesamten internen Arbeits- und Gesundheitsschutzes,
  • Zusammenarbeit mit dem Personalrat, der Gleichstellungsbeauftragten sowie der Schwerbehindertenvertretung,
  • Vorbereitung und inhaltliche Gestaltung von Dienstvereinbarungen,
  • Teilnahme an den Sitzungen des Personal- und Organisationsausschusses des Vorstandes sowie deren Vor- und Nachbereitung
  • Beratung der Führungskräfte in allen personal- und gesundheitswirtschaftlichen Fragen.

 
Wir suchen für diese Aufgabe

Eine Persönlichkeit, die ihre Fähigkeit zur motivierenden Führung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bereits erfolgreich unter Beweis gestellt hat. Sie überzeugen durch ein hohes Maß an sozialer Kompetenz, engagierte Einsatz- und Organisationsfähigkeit, Durchsetzungsvermögen und eine teamorientierte Arbeitsweise. Sie verstehen Ihre Position und Ihr Team als Serviceeinheit im und für den Verband. Ein betriebswirtschaftliches Denken und Handeln ist für Sie selbstverständlich.

 
Wir erwarten von Ihnen

  • Kenntnisse und Fähigkeiten der Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt, Allgemeine Dienste, mit einem entsprechenden Abschluss oder einem erfolgreich abgeschlossenen Studium der Richtung Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt Personal-/Gesundheitsmanagement wünschenswert),
  • mehrjährige Berufserfahrung und sehr gute Kenntnisse im Arbeits- und Dienstrecht sowie im Gesundheitsmanagement,
  • mehrjährige Erfahrung in einer Führungsposition sowie offenes, sicheres und serviceorientiertes Auftreten,
  • ausgeprägte Kommunikationsstärke und Verhandlungsgeschick,
  • analytisches Denken und konzeptionelle Fähigkeit,
  • ein hohes Maß an Kontaktfähigkeit und Vertrauenswürdigkeit.

 
Wir bieten Ihnen

  • eine verantwortungsvolle, interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • familienfreundliche Arbeitszeiten im Rahmen der serviceorientierten Arbeitszeit,
  • persönliche und fachliche Weiterbildung,
  • einen zeitgemäß gestalteten Arbeitsplatz, ein angenehmes Arbeitsklima einschließlich einer modernen Führung und Organisation sowie
  • je nach persönlichen Voraussetzungen eine angemessene Vergütung bis Entgeltgruppe 12 TVöD/VKA bzw. eine Besoldung bis A 13 NBesO.

Wir legen großen Wert auf Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz. In diesem Zusammenhang bieten wir für unsere Beschäftigten u. a. eine Vielzahl gesundheitsfördernder Maßnahmen an.

Zum Abbau der Unterrepräsentanz im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes wird die Bewerbung von Frauen besonders begrüßt.

Die Stelle ist nicht teilzeitgeeignet.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 01.12.2017 an den

Gemeinde-Unfallversicherungsverband Hannover
z. Hd. Herrn Hartmut Manitzke
Am Mittelfelde 169
30519 Hannover

oder per E-Mail an Bewerbungen@guvh.de (max. Größe je Bewerbung: 2 MB).

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungsunterlagen nur dann zurücksen-den, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.
Nähere Informationen über den GUVH/die LUKN und unsere Organisationsstruktur finden Sie im Internet unter der Adresse www.guvh.de.
Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Manitzke, (Telefonnummer 0511/8707-115) gerne zur Verfügung.