Workshop: Auf dem Weg zu einer Kultur der Prävention

Eine gute Kultur der Prävention erhöht die Sicherheit, unterstützt entscheidend die Förderung von Gesundheit, steigert die Arbeitszufriedenheit und das Engagement, verbessert die Arbeitsfähigkeit, erleichtert die Bindung von Fachkräften und zahlt sich aus.

Sie wollen wissen, was Kultur der Prävention bedeutet und suchen praktisches Handwerkszeug, mit denen Sie genau diese weiter entwickeln können? Dann sind Sie hier genau richtig. Ziele dieses Workshops sind zum einen die persönliche Auseinandersetzung mit den Handlungsfeldern der Kampagne als auch die Entwicklung von Strategien zur Umsetzung im Betrieb.


Zielgruppe

Führungskräfte, Sicherheitsfachkräfte, Betriebsärzte, Beauftragte für das Betriebliche Gesundheitsmanagement


Themen

Um den Transfer in die Praxis zu erleichtern, empfehlen wir die Teilnahme von zwei Beschäftigten aus jedem Betrieb/jeder Dienststelle. Beachten Sie bitte, dass es sich dabei nicht um Vertreter oder Vertreterinnen derselben Zielgruppe handeln sollte.
Bei Fragen melden Sie sich gern unter kommmitmensch@guvh.de.

  • Was bedeutet Kultur der Prävention und welchen Nutzen hat es für Unternehmen und Einrichtungen, diese gezielt zu entwickeln?
  • Wie kann die Kultur der Prävention in Unternehmen und Einrichtungen weiterentwickelt werden?
  • Handlungsfelder der kommmitmensch-Kampagne
  • Tools und Handwerkszeuge zur Gestaltung der Kultur der Prävention
  • Diskussionen und Erfahrungsaustausch

Leitung

Nadine Stitz, Martina Willenborg, Stephan Wegner


Seminar

26.03.2019 - 27.03.2019

Ort

Hannover - Laatzen

Seminarnummer

1113-01

Link zur Anmeldung

Anmeldung

Zu inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Stitz unter 0511/8707-421

Zu organisatorischen Fragen berät Sie Frau Jestrabek unter der Tel.-Nr. 0511/8707-417

Hinweise zur Anmeldung


powered by webEdition CMS