Gesetzliche Unfallversicherung startet mit "kommmitmensch" eine neue Präventionskampagne für mehr Sicherheit und Gesundheit.

18. Oktober 2017

Berufsgenossenschaften, Unfallkassen starten heute ihre gemeinsame Präventionskampagne „kommmitmensch". Ziel der zehnjährigen Kampagne ist es das Thema Sicherheit und Gesundheit als Werte für alle Menschen, für jede Organisation sowie für die Gesellschaft zu thematisieren und im Denken und Handeln zu integrieren. Sicherheit und Gesundheit sollen zum Maßstab allen Handelns werden und bei allen Entscheidungen eigeninitiativ als wichtige Kriterien mitberücksichtigt werden, um in allen Betrieben und Einrichtungen eine Präventionskultur zu etablieren.

Der Slogan der Kampagne lautet "kommmitmensch – Sicher. Gesund. Miteinander." und ist ein starker Appell mit mehrdeutigen Interpretationsmöglichkeiten.

 

Am 9. Juni 2015 wurde das Fachkonzept für die Kampagne verabschiedet. Es bildet die Grundlage für die Kampagnenvorbereitungen. Da eine Veränderung von Werten und Wertesystemen bzw. Kulturen nur langfristig erfolgen kann, ist eine Kampagnen-Laufzeit von bis zu zehn Jahren vorgesehen. Die Kampagne wird laufend evaluiert. Im Rahmen der Kampagnenvorbereitung wurden 500 Einrichtungen und Betriebe sowie fast 1.000 Beschäftigte zum Ist-Zustand der Präventionskultur befragt.

Nachfolgend finden Sie einen Kurzfilm zur Leitidee, einen Erklärfilm zum Fachkonzept sowie einen Erklärfilm zum Kulturcheck. Für weitere Informationen empfehlen wir Ihnen die  Kampagnenseite www.kommmitmensch.de.

 

Kurzfilm zur Leitidee zum Thema der neuen Präventionskampagne.

 

Erklärfilm zum Fachkonzept