Präventionsportal

Das Präventionsportal bietet Zugriff auf wichtige Arbeitshilfen, in Form von Schriften, Infoblättern und Materialien des Unfallversicherungsträgers.

Zum Portal...

Unfall - was nun?

In unserem Extranet haben Sie die Möglichkeit, auf einfache und schnelle Art Unfälle über die elektronische Unfallanzeige direkt an uns zu melden.

Zur Anmeldung....

Stellenausschreibung Fallmanager/in Arbeitsunfall

Zur Verstärkung des Geschäftsbereiches „Rehabilitation und Leistungen" ist beim Gemeinde-Unfallversicherungsverband Hannover/bei der Landesunfallkasse Niedersachsen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Fallmanager/in Arbeitsunfall

in Vollzeit, befristet für 1 Jahr, zu besetzen.

 

............

Besuchen Sie uns auf der didacta zum Thema "Elterntaxi, nein danke"

Was können wir tun, um Verkehrswege für Kinder sicherer zu machen? Wie können wir sie dabei unterstützen, jeden Tag möglichst unfallfrei an ihr Ziel zu kommen? Auf der diesjährigen Bildungsmesse didacta (20. bis 24.02.2018) in Hannover stellt die gesetzliche Unfallversicherung die Verkehrssicherheit in den Mittelpunkt ihres Informationsangebotes.

............

Beschäftigte im öffentlichen Dienst wünschen sich mehr Beteiligung

Chef, hör uns doch mal zu! Deutlich häufiger als in anderen Wirtschaftszweigen vermissen Beschäftigte im öffentlichen Dienst, dass sie sich in Fragen der Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit einbringen können. Das zeigt eine Umfrage der Berufsgenossenschaften
und Unfallkassen, die im Rahmen der Präventionskampagne kommmitmensch durchgeführt wurde.

............

Feuerlöscher für zu Hause. Beim Kauf auf Qualität achten

Wer zu Hause auf Sicherheit setzen will, sollte zumindest zwei Feuerlöschtypen griffbereit haben: in der Küche einen handlichen Fettbrandlöscher und in der Wohnung einen größeren Schaumfeuerlöscher. Beim Kauf ist es wichtig, auf Qualität zu achten.

 

............
© fotolia - contrastwerkstatt

Seminarangebot für Bürgermeister/innen und kommunale Führungskräfte

Arbeitssicherheit ist Chefsache! Als Bürgermeister/in tragen Sie die Hauptverantwortung für den Arbeits- und Gesundheitsschutz in Ihrer Kommune. Aus dieser Verantwortung entsteht insbesondere die Pflicht, organisatorische Vorkehrungen so zu treffen, dass Sicherheit und Gesundheit auf allen Ebenen und bei allen Tätigkeiten beachtet werden. Verantwortung im Arbeitsschutz bedeutet aber auch Verantwortung für Gesundheit und Leben anderer Menschen. Nutzen Sie daher unser Angebot, um sich mit dieser Aufgabe genauer auseinanderzusetzen.

............