Prävention

 Es ist unsere Aufgabe, Arbeitsunfälle, Berufskrankheiten und arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren mit allen geeigneten Mitteln zu verhüten und für eine wirksame Erste-Hilfe zu sorgen. Dieser Verpflichtung nach dem § 14 des SGB VII kommen wir mit vielen verschiedenen Präventionsleistungen nach.

Unsere Präventionsexperten unterstützen Sie bei allen Fragen rund um die Themen Sicherheit und Gesundheit im Betrieb. Hierzu gehört die Planung, der Bau, die technische Ausstattung und der Betrieb von Einrichtungen und Arbeitsplätzen sowie die innerbetriebliche Organisation von Sicherheit und Gesundheit. Weiterhin beraten und begleiten wir unsere Mitgliedsbetriebe auch zu Fragestellung arbeitsbedingter Gesundheitsgefahren wie z. B. Psychischer Belastungen bei der Arbeit oder die Einführung eines Gesundheitsmanagements.

So vielfältig wie die bei uns versicherten Einrichtungen, so unterschiedlich sind auch die unfall- und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren, mit denen die Beschäftigten konfrontiert werden. Nutzen Sie daher unsere spezifischen Erfahrungen in den unterschiedlichsten Betriebsarten des öffentlichen Dienstes.

Außerdem überwachen die Aufsichtspersonen die Durchführung von betrieblichen Maßnahmen auf Basis der durch uns erlassenen Unfallverhütungsvorschriften vor Ort. Die Beratung der Personen in unseren Mitgliedsbetrieben und Einrichtungen, die mit der Durchführung dieser Maßnahmen betraut sind, gehört ebenso zu unseren Aufgaben.

Sollte bei der Besichtigung eines Betriebes oder einer Einrichtung oder im Rahmen einer Unfallermittlung festgestellt werden, dass der verantwortliche Unternehmer seinen Verpflichtungen zum Schutz der Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten nicht nachgekommen ist, können unsere Aufsichtspersonen Maßnahmen zur Erfüllung der Unfallverhütungsvorschriften oder zur Abwendung besonderer Unfall- und Gesundheitsgefahren anordnen und durchsetzen.

Durch unsere vielfältigen Informationsschriften und Medien sowie durch die in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung veröffentlichten Publikationen unterstützen wir Sie die Sicherheit und Gesundheit im Betrieb stetig zu verbessern.

In unseren Seminaren erläutern und vertiefen wir die Fachthemen und lassen unsere betriebsspezifischen Kenntnisse praxisnah einfließen. Dabei unterscheiden wir den Bereich der Kinder in Kindertageseinrichtungen, Schülerinnen und Schüler sowie der Studierenden (SUV – die sog. Schülerunfallversicherung). Den übrigen versicherten Personenkreis erfassen wir in der allgemeinen Unfallversicherung (AUV).

Betriebsarten

Betriebsarten

Erste-Hilfe
Aus- und Fortbildung

Erste-Hilfe Aus- und Fortbildung

Projekte und Programme

Projekte und Programme

Themen und Informationen

Themen und Informationen

Seminare

Seminare

Gemeinsame Deutsche Arbeitsschutzstrategie

Gemeinsame Deutsche Arbeitsschutzstrategie

Kampagnen

Kampagnen

Informationsportale

Informationsportale

Ansprechpersonen

Ansprechpersonen