Kreis der versicherten Personen

Wer zum Kreis der versicherten Personen gehört und somit nach Gesetz oder Satzung unfallversicherungsrechtlich geschützt ist, kann Leistungen aus der gesetzlichen Unfallversicherung erhalten. Unsere Versicherten zahlen keine Beiträge an uns. Die Beiträge werden getragen vom Land Niedersachsen, den Kommunen und unseren Mitgliedsunternehmen.

Auf den folgenden Seiten in dieser Rubrik wird der Kreis der versicherten Personen näher erläutert. Er lässt sich unterteilen in Beschäftigte, ehrenamtlich Tätige, Helfer bei Bauarbeiten, Blut- und Organspender, häusliche Pflegepersonen, Kinder in Tageseinrichtungen/-pflege, Schüler und Studierende, Haushaltshilfen, unfreie Personen, Nothelfer, Hilfeleistende und sonstige Versicherte. 

Für eine Gesamtübersicht der unterschiedlichen Versichertenkreise des Gemeinde-Unfallversicherungsverbandes Hannover und der Landesunfallkasse Niedersachsen klicken Sie hier.

Wenn Sie mehr Informationen zur sachlichen und örtlichen Zuständigkeit des Gemeinde-Unfallversicherungsverbandes Hannover und der Landesunfallkasse Niedersachsen haben möchten, klicken Sie hier.

Sollten Sie weitere Fragen zur sachlichen und örtlichen Zuständigkeit oder zum Kreis der versicherten Personen haben, können Sie sich gerne an unsere Ansprechpartner wenden:

Ansprechpartner für den Kreis der versicherten Personen

Frau Armut, Telefon: (0511) 8707-113
Frau Kunze, Telefon: (0511) 8707-169
Herr Werkmeister, Telefon: (0511) 8707-144

Beschäftigte

Arbeiter Angestellte Studenten

Blut- und Organspender

Blutspende Medizin

Haushaltshilfen

Fenster reinigen im Haushalt

Kinder,Schüler/innen und Studenten

Gruppe von Kindern

Pflegende Angehörige

Pflege Menschen

Helfer bei Bauarbeiten

Hilfe auf dem Bau

Unfreie Personen (Gefangene)

Unfrei Gefängnis Strafe

Nothelfer

Erste Hilfe leisten

Ehrenamtlich Tätige

Ehrenamt Helfer

Hilfeleistende

Rettungswagen im Einsatz

Sonstige Versicherte

Familie